Anreise

Anreise mit dem Auto nach Neuhardenberg
über den Berliner Ring / A10

am AD Spreeau wechseln auf die A12 Richtung Frankfurt/Oder, an der Anschlussstelle Fürstenwalde Ost abfahren, nach rechts weiter in Richtung Heinersdorf, über Steinhöfel, Jahnsfelde, Trebnitz, Wulkow nach Neuhardenberg

 

Berlin-Mitte

Mitte verlassen auf B1/B5 in Richtung Müncheberg, weiter auf der B1 in Richtung Seelow/Küstrin,

eigentlich geht es dann in Jahnsfelde nach links auf die L36, über Trebnitz, Wulkow nach Neuhardenberg

 

über die B167

aus Richtung Eberswalde, Bad Freienwalde bzw. aus Lebus und Frankfurt/Oder(B112 bis Lebus)
 
mit ÖPNV
Alle Orte des Amtsbereiches sind, wenn manchmal auch schwer, mit ÖPNV zu erreichen. Informationen zu den Verkehrsanbindungen erfragen Sie bitte über die Touristinformation Neuhardenberg (033476/60477)

 

aus dem Nachbarland Polen
Neuhardenberg liegt ca. 30 km westlich der deutsch-polnischen Grenze. Der nächstgelegene Grenzübergang befindet sich in Kostrzyn/Küstrin. Weitere Grenzübergänge sind in Osinow Dolny/Hohenwutzen und Slubice/Frankfurt-Oder.